Alligatoren in Richland County, S.C.: Ist es sicher zu schwimmen?

Jacob Bernard
Watch This Insatiable Alligator Turn A Huge... See an Alligator Scratch and Claw Its... Watch a Snake Swim Into a Hungry... See a Giant Alligator Taking a Promenade... See A Gator Bite An Electric Aal... Watch Heart-Pumping Raw Video of an Irate...

Richland County liegt im geografischen Zentrum von South Carolina. Die Kreisstadt Columbia ist gleichzeitig die Hauptstadt des Bundesstaates. Mit über 416.000 Einwohnern ist Richland der zweitbevölkerungsreichste Kreis des Bundesstaates. Außerdem leben hier einige der schätzungsweise 100.000 Alligatoren des Bundesstaates. Wenn Sie also in Richland County leben oder einen Besuch dort planen, möchten Sie vielleicht wissen, ob es sicher ist, dort zu schwimmen. Lesen Sie weiter zuFinden Sie es heraus!

Wichtige Punkte

  • In South Carolina gibt es über 100.000 Alligatoren, vor allem in den Küstenregionen.
  • Richland County, zu dem auch die Stadt Columbia gehört, liegt im Zentrum des Bundesstaates und befindet sich an der nordwestlichen Grenze des Verbreitungsgebiets der Alligatoren im Bundesstaat.
  • In der Grafschaft gibt es Alligatoren im sumpfigen Congaree-Nationalpark im südlichen Teil der Grafschaft, und sie wurden auch in Columbia entlang des Flusses gesichtet.
  • Der beste alligatorfreie Ort zum Schwimmen im Richland County ist der Lake Murray.
  • Um einen Alligatorangriff zu vermeiden, meiden Sie Alligatoren! Bleiben Sie wachsam, besonders wenn sich Kinder und Haustiere in der Nähe des Wassers aufhalten.
  • Um einem Alligatorangriff zu entgehen, sollten Sie sich aggressiv wehren und auf die verwundbarsten Stellen des Tieres zielen.
  • Angriffe von Alligatoren sind äußerst selten, so dass Sie Ihre Wasserfreizeit in South Carolina genießen können, solange Sie wachsam bleiben und um Alligatoren einen großen Bogen machen.

Treffen Sie den Alligator (oder auch nicht!)

Hoffentlich werden Sie nie einem Alligator begegnen, aber wir wollen Ihnen einige interessante Fakten über diese Tierart vorstellen:

  • Das sind große Reptilien aus der Familie der Alligatoridae zu denen amerikanische Alligatoren, chinesische Alligatoren und Kaimane gehören.
  • Das Verbreitungsgebiet der amerikanischen Alligatoren in den Vereinigten Staaten erstreckt sich entlang der gesamten Küste (und im Landesinneren) von Texas bis zur Grenze zwischen North Carolina und Virginia.
  • Erwachsene Tiere wiegen im Durchschnitt 790 Pfund und können bis zu 13 Fuß lang werden, große Exemplare können jedoch 990 Pfund und 14 Fuß Länge erreichen.
  • Der längste amerikanische Alligator aller Zeiten war 19,2 Fuß lang, und der schwerste wog 1.043 Pfund.
  • In Gefangenschaft können Alligatoren über 80 Jahre alt werden.
  • Sie leben in seichtem Süßwasser, wo sie schwimmen oder am Boden entlanggehen können, wobei nur ihre Augen und Nasenlöcher sichtbar sind.
  • Obwohl wir Alligatoren normalerweise mit Sümpfen in Verbindung bringen, leben sie eigentlich in allen Arten von Süßwasser, einschließlich Golfplatzteichen, Flüssen und sogar gelegentlich in Swimmingpools.
  • Sie verbringen auch viel Zeit an Land. Als Kaltblüter wärmen sie sich an Flussufern und auf Inseln in der Sonne. Sie legen ihre Eier auch in Nestern an Land ab.
  • Alligatoren sind Fleischfresser, die sich von Säugetieren, Fischen und Amphibien ernähren. Sie können sich an Haustiere heranpirschen und diese töten, wenn sie sich zu nahe an ihrem Lebensraum aufhalten.
  • Größere Beutetiere töten sie, indem sie sie unter Wasser ziehen, um sie zu ertränken. Im Kampf mit größeren Beutetieren führen sie eine "Todesrolle" im Wasser aus, um das Tier oder den Menschen unter Wasser zu halten und mundgerechte Stücke abzureißen.
  • Alligatoren sind in der Regel schüchtern gegenüber Menschen und versuchen wegzulaufen, wenn sich ein Mensch nähert. Sie sind jedoch auch territorial und verteidigen ihre Babys. Sie greifen Menschen an, die ihnen zu nahe kommen.

Gibt es Alligatoren in Richland County?

Etwa 15 Quadratmeilen des Richland County sind mit Süßwasser bedeckt. Der Bezirk liegt jedoch am nördlichen Ende des Verbreitungsgebiets der Alligatoren in South Carolina, da es im Winter zu kühl für sie wird. Die überwiegende Mehrheit der geschätzten Alligatorenpopulation von 100.000 Tieren lebt im östlichen, küstennahen Teil des Staates. In ihrem gesamten Verbreitungsgebiet haben sie sich jedoch langsam ins Landesinnere vorgearbeitet.Es ist nicht ungewöhnlich, sie im und um den Lake Marion in den südlichen Midlands anzutreffen. Im Richland County trifft man sie am ehesten in den Feuchtgebieten des Congaree River im Congaree National Park an. Es ist aber auch möglich, einen Alligator in der Nähe von Columbia bei einem Spaziergang entlang des Broad und Congaree River im Riverfront Park and Canal im Herzen der Stadt zu sehen.

Es kommt auch gelegentlich vor, dass ein Alligator außerhalb des üblichen Verbreitungsgebiets der Art gesichtet wird. Manchmal ist der Grund dafür, dass jemand ein Alligatorenbaby als Haustier hält und es in die freie Wildbahn entlässt, wenn es zu groß und gefährlich wird. Daher müssen Schwimmer und Wanderer in allen natürlichen oder künstlich angelegten Süßwasserquellen des Richland County wachsam sein und Vorsicht walten lassen.

Ist es sicher, in Richland County zu schwimmen?

Alligatoren bleiben gerne unter sich. Sie sind scheue Reptilien, die menschliche Begegnungen lieber meiden. Manchmal kommt es jedoch zu unerwarteten Begegnungen. Alligatoren sind während der Paarungszeit und zum Schutz ihrer Jungen besonders aggressiv und territorial. Im Süden und an der Küste South Carolinas ist das Klima so warm, dass sie das ganze Jahr über aktiv sind. Egal zu welcher Jahreszeit, esEs ist immer am besten, nicht in Gewässern zu schwimmen, von denen man weiß, dass es dort in der Vergangenheit Alligatoren gegeben hat, auch wenn man sie nicht sieht.

Der beste alligatorfreie Badestrand in Richland County ist der Lake Murray, ein 50.000 Morgen großer Stausee nordwestlich von Columbia. Er ist 41 Meilen lang und 14 Meilen breit und hat etwa 650 Meilen Uferlinie, einschließlich Sandstränden. Der Lake Murray bietet alle Möglichkeiten zum Wandern, Campen und Wassersport, und das Beste ist, dass es dort keine Alligatoren gibt. Beachten Sie jedoch, dass der Lake Murray am nördlichen Rand desAufgrund seiner Beliebtheit als sicheres Erholungsgebiet wird der Staat zweifellos sein Bestes tun, um zu verhindern, dass Alligatoren in das Gebiet eindringen. Besucher sollten in der Nähe des Alligatorengebiets wachsam sein und sich ihrer Umgebung bewusst sein.

Alligatorensicherheit in South Carolina

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen sollen, das nächste Mal, wenn Sie in South Carolina im oder am Wasser sind, sicher zu sein:

  • In South Carolina ist es verboten, Alligatoren zu füttern. Das bringt Sie und andere in Gefahr, da die Tiere so lernen, Menschen mit Nahrung zu assoziieren und sich ihnen zu nähern, wenn sie hungrig sind.
  • Alligatoren sind eher in flachen, sumpfigen Gebieten in Ufernähe anzutreffen, aber sie wagen sich auch in tieferes, offenes Wasser, wenn sie jagen.
  • Schwimmen Sie nie allein, sondern nur mit einem Partner, der Sie schützt und bei Bedarf Hilfe holt.
  • Seien Sie besonders aufmerksam und wachsam, wenn Sie Haustiere und Kinder mit sich führen, da diese in ihrer Größe der natürlichen Beute der Tiere ähneln und eine Gefahr darstellen können.
  • Ob im Boot oder an Land: Wenn Sie einen Alligator sehen, drehen Sie sich um und gehen Sie in die andere Richtung. Sie müssen nicht im Zickzack laufen, sondern nur schnell weglaufen.
  • Alligatoren können Zäune erklimmen, aber nicht auf Bäume oder Fahrzeuge klettern. Wenn Sie einem aggressiven Alligator zu nahe kommen und nicht entkommen können, sollten Sie sich an einen hoch gelegenen Ort begeben.
  • Schwimmen Sie nicht morgens, abends oder nachts, denn zu diesen Zeiten können Sie die Alligatoren nicht gut sehen, und sie jagen zu dieser Zeit auch aktiv nach nächtlicher Beute, während sie tagsüber häufig ruhen.

Warum greifen Alligatoren Menschen an?

Angriffe auf Alligatoren sind eigentlich recht selten. South Carolina war viele Jahre lang von Angriffen verschont geblieben, doch 2022 ereigneten sich im selben Jahr fünf Angriffe, von denen tragischerweise zwei tödlich endeten. Manchmal kommt es zu Angriffen, weil Menschen mit der Gegend nicht vertraut sind. So kann ein Tourist beispielsweise denken, dass ein Gebiet zum Schwimmen sicher ist, obwohl die Einheimischen wissen, dass dies nicht der Fall ist. Leider gibt es auch Menschen, die sich anSie versuchen vielleicht, ein Selfie mit einem schlafenden Alligator zu machen, werden dabei aber gepackt. Profis in Natursendungen können den Eindruck erwecken, dass es Spaß macht und einfach ist, einen Alligator am Schwanz zu packen und das scharfe Ende zu vermeiden, aber eine Person, die keine Ausbildung hat, kann schnell feststellen, dass sie einen schlimmen Fehler gemacht hat.

In der Vergangenheit hielten sich die Alligatoren in sumpfigen Gebieten entlang der Küste auf, die nicht von vielen Menschen durchwandert wurden. Doch mit der zunehmenden Bebauung dringen die Menschen in ihren Lebensraum ein, so wie auch die Alligatoren immer zahlreicher werden und in den Lebensraum der Menschen weiter im Landesinneren eindringen. Die Jagd auf Alligatoren ist in South Carolina legal, was zur Kontrolle der Population beiträgt. In den letzten Jahren haben die JägerDies könnte darauf hindeuten, dass die Population nicht nur stabil ist, sondern sogar etwas abnimmt. Aber keine Sorge, dank der Bemühungen um den Erhalt der Art ist sie im gesamten Süden weit verbreitet und zählt Millionen von Tieren.

Überleben eines Alligatorangriffs

Jeder, der tatsächlich von einem Alligator angegriffen wird, wird sicherlich einige hässliche Narben haben, die ihm helfen, den Rest seines Lebens davon zu erzählen. Aber es ist möglich, einen Angriff zu überleben. Hier sind einige Tipps:

  • Bleiben Sie möglichst an Land, denn im Wasser ist der Alligator im Vorteil. Graben Sie Ihre Füße ein, halten Sie sich an etwas fest und lassen Sie sich nicht in diese Richtung ziehen.
  • Kämpfe wild, um dich für den Alligator zu einer furchterregenden, großen und unsicheren Beute zu machen. Schrei, stich ihm in die Augen, schlag oder tritt ihm in die Nase und den Hals.
  • Versuchen Sie, das Tier zum Würgen zu bringen, indem Sie ihm alles, was Sie zur Hand haben, tief in den Rachen stoßen: Wenn es beispielsweise nach Ihrem Arm gegriffen hat, rammen Sie ihm mit der anderen Hand einen Stock, einen Stein, eine Wasserflasche, einen Schuh oder etwas anderes, was Sie finden können, in den Rachen.
  • Diese Verteidigungsmanöver können dazu führen, dass der Alligator vorübergehend seine Kiefer loslässt, um seine Beute besser greifen zu können. Das ist der Moment, in dem Sie sich befreien und entkommen können.
  • Wenn der Alligator versucht, dich durch eine Todesrolle zu überwältigen, packe das Tier mit deinen freien Armen und rolle mit ihm, um die Verletzungen zu minimieren, die es dir zufügt.
  • Suchen Sie einen Arzt auf, auch wenn Sie nur kleine Kratzer haben, denn jede Verletzung der Haut kann eine Infektion verursachen.
  • Melden Sie selbst kleinere Vorfälle immer den Wildtierbehörden, denn sie müssen die Gebiete im Auge behalten, in denen Alligatoren zu einer Gefahr werden.

Genießen Sie Ihren Urlaub!

Igitt! Wie können Sie nach all dem Ihren nächsten Urlaub in South Carolina genießen? Nun, es gibt immer noch den Hotelpool. Aber im Ernst, denken Sie an die Millionen von Besuchern, die jedes Jahr in diesen warmen, schönen und liebenswürdigen Staat strömen, und daran, wie wenige Angriffe es gegeben hat. Bleiben Sie einfach aufmerksam und beobachten Sie diese großen Reptilien aus einem sehr sicheren Abstand!


Jacob Bernard ist ein leidenschaftlicher Naturliebhaber, Entdecker und erfahrener Autor. Mit einem zoologischen Hintergrund und einem großen Interesse an allem, was mit dem Tierreich zu tun hat, hat es sich Jacob zum Ziel gesetzt, seinen Lesern die Wunder der Natur näher zu bringen. Er wurde in einer kleinen Stadt inmitten malerischer Landschaften geboren und wuchs dort auf. Schon früh entwickelte er eine Faszination für Kreaturen aller Formen und Größen. Jacobs unstillbare Neugier hat ihn auf zahlreiche Expeditionen in entlegene Winkel der Welt mitgenommen, auf der Suche nach seltenen und sch...