Der beste Freund des Menschen: Dieser treue Hund beschützt seinen Besitzer vor einem knurrenden Berglöwen

Jacob Bernard
11 Unglaubliche Fakten über Berglöwen Vergleich der Größe von Berglöwen: Wie... 10 Unglaubliche Fakten über Pumas Berglöwen (Cougar) Population nach Bundesland Puma vs. Berglöwen: Gibt es einen... Hear a Mountain Lion Scream: What...

Wichtige Punkte:

  • In der Presse wird über Angriffe von Berglöwen auf Haushunde berichtet, darunter auch über einen Fall in Colorado.
  • In Colorado wurden in einem Zeitraum von acht Monaten 23 Hunde aufgrund von Begegnungen mit Berglöwen entweder getötet, angegriffen oder verschwanden.
  • Wie ernst die Lage ist, zeigte sich, als ein Berglöwe sogar einen 100 Pfund schweren Dobermann angriff.

Es ist schwer zu sagen, wem man in diesem Clip seine Sympathien schenken soll. Er wurde im Revier des Berglöwen gefilmt, in das sowohl der Hund als auch der Mensch eingedrungen sind. Es ist also nur fair, dass der Löwe sich defensiv verhält. Auf der anderen Seite beschützt der Hund lediglich seinen Besitzer und reagiert auf ein Tier, dem er wahrscheinlich noch nie begegnet ist und dem er daher sehr misstrauisch gegenübersteht! Der Mensch versuchtum sich selbst und den Hund zu schützen, indem er den Berglöwen verscheuchte. Scrollen Sie nach unten, um das ganze Video zu sehen, und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

Angriffe von Berglöwen auf Hunde

Berglöwen sind kräftige Tiere mit scharfen Zähnen und Krallen, die durchaus in der Lage sind, Hunden schlimme Verletzungen zuzufügen. In der Presse wurde mehrfach über Angriffe von Berglöwen auf Haushunde berichtet. So auch in Colorado, wo in einem Zeitraum von acht Monaten insgesamt 23 Hunde verschwanden oder von Berglöwen getötet oder angegriffen wurden. Die Situation war so schlimm gewordenein Berglöwe hatte sich einen 100 Pfund schweren Dobermann geschnappt. Ein anderer Hund, der vermisst wurde, war ein 90 Pfund schwerer Berner Sennenhund-Mix. Andere Berglöwen pirschten sich sogar an angeleinte Hunde heran. Berglöwen sind dafür bekannt, dass sie die Verhaltensmuster anderer Tiere studieren und ihre Pirschaktivitäten entsprechend anpassen können.

Normalerweise sind Berglöwen scheu und zurückgezogen, und es gibt verschiedene Theorien darüber, warum einige von ihnen zu Hundekillern werden. Es könnte an der Ausdehnung der menschlichen Infrastruktur in ihr Revier liegen oder an einem Mangel an natürlicher Beute, weil Menschen Tiere wie Hirsche jagen. Andere Möglichkeiten sind, dass es mit einem strengen Winter zusammenhängt oder dass die betroffenen Löwen krank sind.

Was ist zu tun, wenn Sie einen Berglöwen sehen?

Berglöwen sind wilde Tiere, und obwohl Angriffe auf Menschen selten sind, können sie dennoch vorkommen. Der offizielle Rat lautet, dass Sie sich ruhig verhalten sollten, wenn Sie einen Berglöwen sehen.

Bleiben Sie dem Löwen gegenüber aufrecht stehen und weichen Sie langsam zurück. Es gibt eine lange Liste von Dingen, die Sie nicht tun sollten! Nähern Sie sich dem Löwen nicht, aber laufen Sie auch nicht weg, denn das könnte seinen "Jagdinstinkt" auslösen und Sie zur Zielscheibe machen!

Sehen Sie sich das unglaubliche Filmmaterial unten an


Jacob Bernard ist ein leidenschaftlicher Naturliebhaber, Entdecker und erfahrener Autor. Mit einem zoologischen Hintergrund und einem großen Interesse an allem, was mit dem Tierreich zu tun hat, hat es sich Jacob zum Ziel gesetzt, seinen Lesern die Wunder der Natur näher zu bringen. Er wurde in einer kleinen Stadt inmitten malerischer Landschaften geboren und wuchs dort auf. Schon früh entwickelte er eine Faszination für Kreaturen aller Formen und Größen. Jacobs unstillbare Neugier hat ihn auf zahlreiche Expeditionen in entlegene Winkel der Welt mitgenommen, auf der Suche nach seltenen und sch...