Der Graue Eichelhäher: Nationalvogel von Kanada

Jacob Bernard
Entdecken Sie, warum Kolibris sich gegenseitig jagen 8 Dinge, die Kolibris von Ihrem Zuhause fernhalten... Sehen Sie, wie ein Weißkopfseeadler herabfliegt und... Beobachten Sie eine furchtlose Krabbe, die sich erfolgreich wehrt... Beobachten Sie, wie ein heldenhafter Hund seine Schwester rettet... Entdecken Sie, was wirklich mit Kolibris passiert, wenn...

Wenn die Finale Jeopardy Wenn die Antwort "Kanadische Gans" lauten würde, könnten Sie denken, dass die Frage lautete: "Was ist der Nationalvogel Kanadas?" Leider würden Sie Ihre Wette verlieren und möglicherweise mit leeren Händen nach Hause gehen. Wenn die Kanadische Gans nicht der Nationalvogel ist, was ist es dann? Wer hat den Nationalvogel Kanadas bestimmt? Gibt es eine Kontroverse über diesen Nationalvogel? Lassen Sie uns die Antworten auf diese Fragen herausfinden!

Was ist der Nationalvogel Kanadas?

Der Nationalvogel Kanadas ist der Grauhäher, ein kleiner Singvogel, der wie ein Schwarz-Weiß-Foto aussieht. Dieser Vogel hat einen hellgrauen Rücken und Flügel, einen dunkelgrauen Kopf und eine weiß-hellgraue Brust. Er wird auch Kanadahäher genannt. 2018 stimmte die Amerikanische Ornithologische Gesellschaft dafür, den Namen offiziell in Kanadahäher zu ändern.

36.044 Menschen konnten dieses Quiz nicht bestehen

Sie glauben, Sie können es?
Machen Sie unser A-Z-Tiere-Vögel-Quiz

Wie hat Kanada seinen Nationalvogel ausgewählt?

Die Royal Canadian Geographical Society (RCGS) hat einen Online-Wettbewerb veranstaltet, bei dem die kanadische Bevölkerung über den Nationalvogel abstimmen konnte. 50.000 Menschen haben geantwortet, und die Kanadagans hat zwar nicht gewonnen, war aber unter den Finalisten:

  • Graublaurabe
  • Nilgans
  • Eistaucher
  • Schwarzkappenmeise
  • Schneeeule

Gab es eine formelle Debatte, in der jeder der 5 Finalisten vertreten war?

Anstelle einer politischen Debatte wurde jeder der fünf Finalisten von einem Ornithologen vertreten. In einer formellen Debatte präsentierte jeder Ornithologe die besten Eigenschaften seines Vogels, um das Publikum zu überzeugen. So beliebt die Kanadagans auch ist, sie wandert im Winter aus, während der Grauhäher in Kanada bleibt. Der Eistaucher, der auf der Rückseite des 20-Dollar-Scheins abgebildet ist, war ein weiterer Kandidat.Der graue Eichelhäher kandidierte mit dem Slogan "Freundlich und intelligent" und wurde von der Frau des ehemaligen Premierministers unterstützt. Am Ende erhielt der graue Eichelhäher die meisten Stimmen!

Was ist ein weiterer Spitzname des Grauhähers?

Ein anderer Spitzname für den Grauhäher ist Whiskey Jack, der sich nicht auf das alkoholische Getränk bezieht, sondern von dem traditionellen Namen der indigenen Cree abstammt Wisakedjak. Die Cree erzählten sich Geschichten über die formwandelnden grauen Eichelhäher, die Trickbetrüger, aber auch weise Lehrer waren. Für einige Stämme der First Nation war der graue Eichelhäher ein gutes Omen am Morgen, ein Zeichen für Glück. Andere glaubten, der Pfiff des grauen Eichelhähers sei ein Warnzeichen für Jäger, dass Raubtiere in der Nähe waren.

Wie groß sind Graue Eichelhäher?

Graue Eichelhäher wiegen etwa 2,5 Unzen. Sie sind etwas kleiner als ein Blauhäher, aber größer als ein Rotkehlchen. Sie haben einen langen Schwanz und einen kurzen Schnabel. Sie sehen immer wachsam aus und sind dafür bekannt, dass sie sehr neugierig sind.

Wie überleben Grauhäher die kalten kanadischen Winter?

Graue Eichelhäher sind robuste Vögel, die nicht wie kanadische Gänse in den Süden ziehen, um zu überwintern. Sie sind mit dicken, flauschigen Federn ausgestattet, die ihren Körper selbst bei Kälteeinbrüchen von unter 20° warm halten! Einer ihrer Überlebenstricks besteht darin, dass sie ihre Nahrung mit ihrem Speichel an die Äste oberhalb der Schneegrenze "kleben". Diese cleveren Vögel fressen eine Vielzahl von Nahrungsmitteln wie Samen, Beeren, Früchte und sogar kleineSie horten große Mengen an Futter, um den Winter zu überstehen.

Wo leben die Gray Jays?

Graue Eichelhäher leben in allen kanadischen Provinzen, was ein Grund dafür ist, dass sie zum Nationalvogel gewählt wurden. Einige von ihnen kommen gelegentlich auch in Alaska und den unteren 48 Bundesstaaten vor, aber meistens ist es ein Vogel, der nur in Kanada vorkommt. Ihr bevorzugter Lebensraum sind Wälder, aber sie können sich auch an das Leben in der Stadt anpassen. Das bedeutet, dass sie oft von einem großen Teil der kanadischen Bevölkerung gesehen werden. Sie sind nicht scheu, also seien Sie nicht überraschtwenn man sich zu Ihnen an den Picknicktisch setzt!

Ist ein grauer Eichelhäher schlauer als ein Fünftklässler?

Graue Eichelhäher sind als intelligente Vögel bekannt. Ihr Verhältnis von Gehirn zu Körper deutet darauf hin, dass sie eine ähnliche Intelligenz besitzen wie Delfine. Ihre überragende Intelligenz ist einer der Gründe, warum die kanadische Bevölkerung den grauen Eichelhäher als ihren Repräsentanten gewählt hat!

Ist der Graue Eichelhäher vom Aussterben bedroht?

Der Grauhäher ist nicht vom Aussterben bedroht; er ist im ganzen Land verbreitet und lebt in allen Provinzen. Aufgrund seiner großen Populationsgröße und seines weiten Verbreitungsgebiets wird er von der IUCN als "am wenigsten gefährdet" eingestuft.

Gibt es in Kanada mehr Gray Jays oder Kanadier?

Die IUCN schätzt die Population der Grauhäher auf etwa 26.000.000 (Stand 2018). 2021 wurden bei der kanadischen Volkszählung 36.991.981 gezählt, es gibt also etwa 11 Millionen mehr Menschen als Grauhäher in Kanada.

Welche anderen Tiere leben in Kanada?

Zu den bekanntesten Tieren Kanadas gehören Biber, Elche, Karibus, Bisons, Grizzlybären, Eisbären und Walrosse. Vor den Küsten finden Sie Belugawale, Finnwale, Meeresschildkröten, Delfine und sogar Haie!

Was ist das Nationaltier von Kanada?

Das Nationaltier Kanadas ist der Biber. Der Biber erhielt am 24. März 1975 die königliche Zustimmung und ist seit Jahren Teil der kanadischen Geschichte. Wussten Sie, dass Biber Nagetiere sind? Sie sind keine Säugetiere wie Waschbären. Biber sind die zweitgrößten Nagetiere der Welt, aber dafür bekannt, dass sie fleißig sind ("fleißig wie ein Biber"). Sie sind eine der wenigen Arten, die ihren Lebensraum tatsächlich verändern, umDurch den Bau von Dämmen verändern sie den Wasserfluss, um Teiche als Lebensraum für eine Vielzahl neuer Arten zu schaffen. Diese Tiere würden sonst in schnell fließenden Flüssen nicht überleben. Biber sind Familientiere, die in ihrem Bau zusammenleben und den ganzen Winter über ihre Nahrung teilen. Die kanadische Bevölkerung schätzt den hart arbeitenden, familienorientierten Biber sehr.

War der Biber einst eine gefährdete Art?

Mitte des 19. Jahrhunderts galt der Biber in Kanada als vom Aussterben bedroht. Die Beliebtheit der Bibermützen hätte ihm fast den Garaus gemacht. Vor dem Pelzhandel gab es in Kanada etwa sechs Millionen Biber. Englische und französische Händler schickten jedoch Tausende von Biberfellen zurück nach Europa. Schließlich ging die Nachfrage nach Bibermützen zurück und die Biberpopulation wuchs wieder stetig an. Am 24. März 1975 wurde diewurde der Biber offiziell zum Nationaltier und zum offiziellen Symbol Kanadas.

Ist der Graue Eichelhäher auf dem kanadischen Wappen zu sehen?

Auf dem Wappen sind einige Tiere abgebildet, aber der Grauhäher gehört nicht dazu. Der Grauhäher wurde erst vor kurzem zum Nationalvogel ernannt, lange nachdem das Wappen eingeführt wurde. Der königliche Löwe von England und das mythische königliche Einhorn von Schottland stehen sich gegenüber. Der Löwe hält die königliche Unionsflagge, das Einhorn die königliche französische Flagge. Das Wappen zeigt auch diedrei königliche Löwen für England und ein königlicher Löwe für Schottland. Eigenschaften des Löwen wie Stärke und Mut machen ihn zu einem gängigen Symbol. Für Schottland symbolisiert das Einhorn "Reinheit, Unschuld und Macht".

Könnte Kanada eine nationale Gans haben?

Technisch gesehen könnte Kanada einen nationalen Vogel haben. und Eine nationale Gans, schließlich haben sie ja auch ein nationales Pferd! Aber vorerst werden sie sich mit dem Grauhäher als Nationalvogel begnügen. Ein solch temperamentvoller, freundlicher Vogel ist eine großartige Wahl, um die Menschen in Kanada zu repräsentieren!

Nächster Punkt

  • Kanadisches Pferd
  • Die Flagge von Kanada: Geschichte, Bedeutung und Symbolik
  • 10 unglaubliche Fakten über Biber


Quellen
  1. Alles über Vögel, hier erhältlich: https://www.allaboutbirds.org/guide/Canada_Jay/id
  2. Canada.ca, Verfügbar hier: https://www.canada.ca/en/canadian-heritage/services/official-symbols-canada.html
  3. bbc.com, Hier verfügbar: https://www.bbc.com/news/world-us-canada-38008160
  4. Canadian Geographic, hier erhältlich: https://canadiangeographic.ca/articles/meet-our-national-bird-the-gray-jay/

Jacob Bernard ist ein leidenschaftlicher Naturliebhaber, Entdecker und erfahrener Autor. Mit einem zoologischen Hintergrund und einem großen Interesse an allem, was mit dem Tierreich zu tun hat, hat es sich Jacob zum Ziel gesetzt, seinen Lesern die Wunder der Natur näher zu bringen. Er wurde in einer kleinen Stadt inmitten malerischer Landschaften geboren und wuchs dort auf. Schon früh entwickelte er eine Faszination für Kreaturen aller Formen und Größen. Jacobs unstillbare Neugier hat ihn auf zahlreiche Expeditionen in entlegene Winkel der Welt mitgenommen, auf der Suche nach seltenen und sch...