Die 20 gefährlichsten Jobs in Kanada

Jacob Bernard
Einwohner fliehen aus diesen am schnellsten schrumpfenden Bezirken in... Entdecken Sie die älteste Stadt in Washington 15 verlassene und vergessene Städte in Süd... Erkunden Sie den weitläufigen Campus von Michigans größtem... 6 reichste Länder Afrikas (Rangliste) Entdecken Sie die älteste Stadt in West Virginia

Wenn es darum geht, einen Job zu finden, entscheiden sich viele Menschen für etwas, das sie lieben, für etwas, das die Rechnungen bezahlt, oder manchmal für beides! In Kanada gibt es so viele Jobs, die das Land zu bieten hat, aber wussten Sie, dass sie auch riskant sein können?

Wir haben das Internet nach den gefährlichsten Berufen in Kanada durchforstet. Vielleicht haben Sie jemanden in Ihrem Leben, der in einem dieser Bereiche tätig ist. Schauen wir uns an, welche Berufe ein höheres Risiko bergen, wie hoch die Bezahlung ist und mehr!

Angeln

Das Führen von Fischereifahrzeugen zur Suche und zum Fang von Fischen und anderen Wasserlebewesen ist ein Teil der Fischereiarbeit. Zu den Aufgaben eines Fischers gehören das Führen eines Bootes, das Auslegen von Netzen und Reusen und das Verladen von Fischen in das Boot.

Der Stundenlohn eines Fischers oder einer Fischerin liegt zwischen $15,50 und $80,00, wobei $25,00 der Durchschnittslohn ist. Die Fischerei ist aus mehreren Gründen einer der riskantesten Berufe in Kanada. Zu den Risiken gehören die Gefahr, ins Wasser zu fallen, zu ertrinken, Unwetter und UV-Strahlung.

Automechaniker

Zu den Aufgaben eines Mechanikers gehören die Wartung von Fahrzeugen, die Durchführung von Diagnosetests, die Reparatur und Inspektion von Fahrzeugen sowie der Austausch von Teilen. Außerdem müssen Motoren, Navigationssysteme und Bremssysteme eingestellt, geprüft und repariert werden.

In Kanada kann ein Techniker, der Autos repariert, zwischen $17 und $40,00 pro Stunde verdienen. Der mittlere Stundenlohn liegt bei $27,50. Automechaniker sind nicht nur durch heiße Oberflächen, Batteriesäure, Verbrennungen durch Abgase und Substanzen wie Lösungsmittel und Lötzinn gefährdet, sondern auch durch einen Stromschlag.

Außerdem sind sie häufig Schweißgasen, Lackdämpfen und Schadstoffen aus dem Automobilbereich ausgesetzt.

Transport

Die Beförderung von Personen und Waren, die Lagerung und Aufbewahrung von Gegenständen, die Beförderung von Personen und Gegenständen für die Tourismusbranche und unterstützende Tätigkeiten wie Post- und Zustelldienste gehören alle zur Transportbranche.

Männer werden im Jahr 2021 durchschnittlich 33,62 $ pro Stunde verdienen, Frauen im Median 28,95 $ pro Stunde und Jugendliche durchschnittlich 23,27 $ pro Stunde in Kanada. Aufgrund von unebenen oder rutschigen Böden, der Exposition gegenüber schädlichen Chemikalien, dem Aufprall von herabfallenden Gegenständen, schlechtem Wetter und Zusammenstößen während der Fahrt sind Beschäftigte im Transport- und Lagersektor einem höheren Risiko ausgesetzt als viele andereArbeitsplätze.

Bauwesen

Der Bau von Häusern, Geschäften, Fabriken und Infrastrukturverbesserungen unter Einsatz von großen Maschinen und Geräten ist nur eine der vielen Aufgaben, die von Fachleuten des allgemeinen Baugewerbes ausgeführt werden. Bauarbeiter können zwischen 15 und 35 Dollar pro Stunde verdienen.

Der durchschnittliche Stundenlohn in Kanada für diese Art von Arbeit liegt bei 21,00 $. Bauarbeiter sind einer Vielzahl von Gefahren ausgesetzt, darunter übermäßiges Gewicht, Bewegungen von Maschinen, Stürze aus großer Höhe, Chemikalien, ungünstige Wetterbedingungen, gefährliche Temperaturen und sogar UV-Strahlung.

Bedachung

Ein ganz eigener Bereich des Bauwesens ist die Dachdeckerei. Unter Dachdeckerei versteht man den Aufbau, die Instandhaltung oder den Austausch von Dachsystemen. Zu den Aufgaben eines Dachdeckers gehören der Einbau von Dämmsystemen und Feuchtigkeitssperren sowie der Bau und die Instandhaltung von Dächern.

Dachdecker verdienen zwischen 19,09 $ und 41,00 $ pro Stunde, der durchschnittliche Stundenlohn liegt bei 28,00 $. Dachdecker sind einer Vielzahl von Gefahren ausgesetzt, z. B. Stürzen durch Stolpern, Einstürzen von Dächern, schweren Verletzungen durch Teer und Chemikalien, Elektrizität, Verletzungen durch Dachpartikel und extrem kaltes oder heißes Wetter.

Lotsen

Um Menschen und Fracht sicher von einem Ort zum anderen zu befördern, steuern und kontrollieren Piloten Flugzeuge auf vorgegebenen Routen sowie bei Landungen und Starts. Die Spanne der Stundenlöhne für Piloten in Kanada liegt zwischen 22,85 und 77,88 Dollar. Der durchschnittliche Stundenlohn beträgt 45,60 Dollar.

Das Fliegen birgt Gefahren, wie z. B. Unfälle beim Rollen, Stehen, Start, Reisen, Manövrieren, Anflug, Landung und Zusammenstoß, extreme Wetterbedingungen, erklärte Notfälle, Zusammenstöße, Rauch/Feuer und Triebwerksausfälle.

Stahlwerker

Stahlbauschlosser und Stahlbauschlosserinnen bauen und montieren Metallkonstruktionen für industrielle und gewerbliche Zwecke und warten und reparieren alternde Stahlkonstruktionen und -gerüste.

In Kanada beträgt der Durchschnittslohn eines Stahlarbeiters 27,00 $ pro Stunde oder 56.481 $ pro Jahr.

Zu den Risiken bei der Arbeit als Stahlarbeiter gehören die Exposition gegenüber Asbest, Verbrennungen, Stürze aus großer Höhe oder von Gerüsten, das Aufspießen von Metall, Verletzungen durch den Einsturz von Gebäuden, herabfallende Gegenstände und das Zerquetschen durch große Maschinen.

Tierpfleger

Die größte Bedrohung für Tierpfleger ist die Unberechenbarkeit der Tiere. Auch wenn es sich um eine riskante Arbeit handelt, muss sie jemand verrichten. Nur 19.970 Dollar pro Jahr ist das durchschnittliche Gehalt für diese Position. Es bestehen Gefahren in Form von Bissen und Kratzern durch Tiere.

In Zoos arbeiten Tierpfleger mit großen, wilden Tieren, die unberechenbar sind, was die Arbeit als Tierpfleger zu einem der gefährlichsten Jobs in Kanada macht.

Bergbau

Bergleute bedienen schwere Maschinen und Schneidgeräte, führen Sprengungen und Bohrungen tief unter der Erde durch und transportieren die abgebauten Rohstoffe in Grubenwagen aus der Erde.

In Kanada kann ein Bergarbeiter zwischen 23,28 $ und 49,10 $ pro Stunde verdienen. Der mittlere Stundenlohn liegt bei 37 $. Bei der Arbeit in einem kompakten unterirdischen Bereich besteht für die Bergarbeiter manchmal die Gefahr, gefährlichen Stoffen ausgesetzt zu sein, durch Gas eingeatmet zu werden, in herabfallende Kohle und Steine zu geraten, in ein ungesichertes offenes Loch zu rutschen und von Kohlewagen oder schweren Maschinen angefahren, überfahren oder getötet zu werden.

Militärischer Offizier

Die kanadischen Streitkräfte sind einer der gefährlichsten Berufe des Landes. Von der ersten Minute an, in der Sie die Uniform anziehen, bieten die kanadischen Streitkräfte (CAF) eine angemessene Entlohnung und erstklassige Leistungspakete, die eine Kranken-, Zahn- und Sehkraftversicherung sowie vier bis sechs Wochen bezahlten Urlaub pro Jahr, eine ausgezeichnete Altersversorgung und ständige Weiterbildung umfassen.

Als Direkteinsteiger in die regulären Streitkräfte können Sie während der Grundausbildung monatlich zwischen 3.168 und 4.332 Dollar verdienen. Die Risiken in diesem Beruf reichen vom Umgang mit gefährlichen Waffen über den Aufenthalt auf See bis hin zu Problemen mit der psychischen Gesundheit.

Landwirtschaft

Landwirte sind Menschen, die in der Landwirtschaft arbeiten und Aufgaben wie den Anbau von Feldfrüchten oder die Pflege von Tieren übernehmen. Sie verwalten auch landwirtschaftliche Chemikalien und kümmern sich um landwirtschaftliche Geräte und Maschinen. In Kanada schwankt der Stundenlohn für einen Landarbeiter zwischen 13 und 27,18 $, wobei 18 $ die Norm sind.

Die Exposition gegenüber biologischen und chemischen Stoffen und Krankheiten, Schnittverletzungen durch gefährliche landwirtschaftliche Geräte, Stolperfallen und Stürze sowie Gefahren durch Tiere wie Bisse, Tritte, Zertreten oder Einklemmen in eine Wand oder einen Zaun sind nur einige der Sicherheitsprobleme, die mit der Arbeit auf einem Bauernhof verbunden sind.

Eisenbahner

Bei der Errichtung von Bauwerken wie Gebäuden, Brücken und Autobahnen sind Eisenbauschlosser für die Herstellung, den Bau und das Heben von schweren Eisenteilen und anderen Materialien zuständig. Außerdem werden ältere Bauwerke wie Brücken mit ihrer Hilfe abgerissen, stillgelegt und repariert.

In Kanada kann ein Eisenarbeiter zwischen $25,00 und $44,90 pro Stunde verdienen. Der durchschnittliche Stundenlohn liegt bei $39,26. Asbestexposition, Stürze oder Stolpern aus erhöhter Position, übermäßige Anstrengung, Wunden beim Schweißen, Wunden bei der Verwendung von Geräten wie Scheren und Schraubenschlüsseln, Knochenbrüche und Verstauchungen sind einige der Risiken, die mit der Arbeit als Eisenarbeiter verbunden sind.

Feuerwehrleute

Die Feuerwehr ist einer der Berufe, in denen die Beschäftigten täglich mit Gefahren konfrontiert sind: Neben der Brandbekämpfung leisten Feuerwehrleute auch Rettungsdienste, medizinische Notversorgung und andere lebensrettende Dienste.

In Kanada kann man in diesem Beruf zwischen $25,57 und $56,00 pro Stunde verdienen, wobei der Stundenlohn im Durchschnitt $45,00 beträgt. Hitzeerschöpfung, Verbrennungen und übermäßige Exposition gegenüber Flammen und Rauch sind mögliche Verletzungen für Feuerwehrleute.

Außerdem sind sie gefährlichen Bedingungen wie bröckelnden Wänden und Fußböden ausgesetzt.

Rettungssanitäter

Auch Rettungssanitäter arbeiten in einem gefährlichen Bereich, sind aber keine Ärzte oder Krankenschwestern,

Rettungssanitäter sind Gesundheitsdienstleister mit dem Schwerpunkt Notfallversorgung. Sie kümmern sich um Anfragen nach sofortiger medizinischer Versorgung außerhalb von Krankenhäusern. In Kanada kann ein Rettungssanitäter zwischen $23 und $45,00 pro Stunde verdienen, wobei $35,30 das typische Gehalt ist.

Übertragbare oder ansteckende Krankheiten, Überlastung, Rückenverletzungen durch das Tragen schwerer Patienten, Risiken im Zusammenhang mit Hochgeschwindigkeitsreisen und die Gefahren des routinemäßigen Umgangs mit Chemikalien, Pharmazeutika und Medikamenten wie Opioiden sind allesamt häufige Gefahren für Sanitäter.

Powerline-Arbeiter

Menschen, die Stromleitungen bauen, warten und reparieren, sowie Transformatoren, Zähler, Isolatoren, Leiter, Drähte und andere Maschinen aufstellen und befestigen, sorgen für die Übertragung und Verteilung von Elektrizität über Freileitungen und unterirdische Systeme.

In Kanada liegt die Spanne der Stundenlöhne für Stromleitungsarbeiter zwischen $25 und $52,20. Ein typischer Stundenlohn beträgt $42,00. Die Arbeit an Stromleitungen ist einer der riskantesten Berufe der Welt, denn bei dieser Tätigkeit besteht häufig die Gefahr von Stromschlägen, Lichtbögen, Explosionen, Abstürzen aus großer Höhe, dem Kontakt mit schädlichen Materialien und sogar Autounfällen.

Müllsammler

Abfallsammler, oft auch als Müllsammler bezeichnet, sammeln Müll und Wertstoffe aus Haushalten und Unternehmen ein und transportieren sie zu Deponien, Recyclinganlagen oder Mülldeponien. Sie arbeiten häufig für Kommunalverwaltungen oder unabhängige Müllentsorgungsunternehmen.

Der Stundenlohn eines Müllsammlers liegt zwischen $20,00 und $35,00. Der mittlere Stundenlohn beträgt $26. Müllsammler gehören zu den schlimmsten Berufen in Kanada, da sie Gefahr laufen, auszurutschen und in eine Müllpresse zu fallen, von Trümmern oder Fahrzeugen auf der Straße getroffen zu werden, extremen Wetterbedingungen ausgesetzt zu sein und vieles mehr.

Holzfäller

Arbeiter in der Forstwirtschaft, auch Holzfäller oder Logger genannt, fällen und sammeln gefällte Bäume, hacken Äste und transportieren die Stämme mit Fahrzeugen oder Lastkähnen. Der Verdienst eines Holzfällers liegt zwischen $15,80 und $40,00 pro Stunde, der durchschnittliche Stundenlohn beträgt $25,00.

Als Holzfäller laufen Sie Gefahr, sich beim Einsatz von Kettensägen und anderen Holzerntemaschinen zu verletzen, auf schlammigem oder unebenem Boden auszurutschen und zu stürzen und von herabfallenden Ästen oder einem ganzen Baum getroffen zu werden.

Rohrverleger

Ein weiterer für Kanadier gefährlicher Beruf im Baugewerbe ist das Verlegen von Rohren. Rohrleger sind Baufachleute, die Rohre für die Wasserableitung, die Abfallentsorgung und die Wasserversorgung verlegen, verbinden und abdichten. Mit Hilfe von Elektrowerkzeugen und großen Maschinen bauen sie Wasserleitungen, Wasserzähler und Abwasserrohre.

In Kanada kann ein Rohrleger für Abwassersysteme mit einem Stundenlohn zwischen $15,00 und $35,00 rechnen. Der durchschnittliche Stundenlohn liegt bei $21,00. Einstürze im Graben, Verbrennungen durch Lötbrenner, Wunden durch Schneidwerkzeuge, maschinenbedingte Unfälle, Quetschungen, Unwetter und Risiken im Zusammenhang mit der Arbeit mit großen Maschinen sind nur einige der Risiken, denen Rohrleger ausgesetzt sind.

Elektriker

In Wohn- und Geschäftsgebäuden installiert, repariert und behebt ein Elektriker die elektrischen Anschlüsse, Systeme, Steuerungen und Vorrichtungen und sorgt dafür, dass die Sanitäranlagen den elektrischen Vorschriften entsprechen.

Ein Elektriker, der sowohl im Bau als auch in der Instandhaltung tätig ist, kann mit einem Stundenlohn zwischen 18 und 46 Dollar rechnen. Elektriker arbeiten in einer Vielzahl von Umgebungen und sind häufig der Gefahr eines elektrischen Schlags, elektrischer Verbrennungen, Verbrennungen, des Kontakts mit gefährlichen Materialien, Schweißrisiken, UV-Strahlung und der Arbeit unter allgemein gefährlichen Umständen ausgesetzt.

Polizeibeamte

Die Polizei ist für die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften sowie für die Aufrechterhaltung der Ordnung zuständig: Sie nimmt Notrufe entgegen, nimmt Straftäter fest, regelt den Verkehr und steuert große Menschenmengen bei Veranstaltungen.

In Kanada liegt die Spanne der Stundenlöhne für Polizeibeamte zwischen 28,85 und 57,99 $. Der mittlere Stundenlohn beträgt 46,15 $. Polizeibeamte sind gewalttätigen Angriffen, Waffengewalt, Krankheiten, Gefahrstoffen und Autounfällen ausgesetzt.

Die Reaktion auf dringende Notfälle wie Raubüberfälle und Geiselnahmen bringt ihr Leben in Gefahr.

Vorteile der Arbeit an einem gefährlichen Arbeitsplatz

Überall auf der Welt gibt es gefährliche Berufe. Obwohl es in Kanada viele Beschäftigungsmöglichkeiten für Fischer gibt, stirbt in jeder Fischereisaison ein erheblicher Prozentsatz von ihnen bei der Arbeit. Auch wenn man bei der Arbeit nicht mit dem Tod rechnen muss, ist der Beruf dennoch gefährlich, da andere Berufe eine hohe Verletzungsrate haben.

Aber warum sollte sich jemand für einen gefährlichen Job entscheiden? Warum sollte man das Risiko eingehen, bei der Arbeit zu sterben, wenn man sich in einem Büro in Sicherheit wiegen kann? Im Folgenden werden nur einige der wichtigsten Vorteile der Arbeit in gefährlichen Umgebungen genannt.

Die Arbeit ist lohnend

Selbst einige der gefährlichsten Berufe in Kanada können recht lukrativ sein: Als Polizeibeamter ist es Ihre Aufgabe, Ihr Gebiet zu einem noch lebenswerteren Ort zu machen, und als Rettungssanitäter haben Sie jeden Tag die Möglichkeit, Menschenleben zu retten.

Höhere Löhne

Insbesondere für Personen ohne Hochschulabschluss sind einige der bestbezahlten Arbeitsplätze in gefährlichen Branchen zu finden. Wenn Sie bereit sind, Ihr Leben zu riskieren, können Sie viel verdienen.

Aktiv bleiben

Die risikoreichsten Berufe erfordern nicht viel Papierkram oder Schreibtischarbeit. Gefährliche Arbeit kann das Richtige für Sie sein, wenn Sie sich einen körperlich anspruchsvollen Beruf wünschen, der Sie in Form hält.

Kein College-Abschluss

Wie bereits erwähnt, eignen sich gefährliche Berufe hervorragend für Menschen, die kein Interesse an einem Hochschulstudium haben. Während in einigen Bereichen eine Ausbildung erforderlich sein kann, gibt es eine Reihe von gefährlichen Berufen, bei denen Fähigkeiten und ethische Werte wichtiger sind als eine formale Ausbildung.

Die sichersten Jobs in Kanada

Obwohl jeder dieser Faktoren ein legitimer Grund ist, sich für einen bestimmten Beruf zu entscheiden, nehmen sich nur wenige von uns die Zeit, sich mit dem Thema Sicherheit am Arbeitsplatz zu befassen. Obwohl wir wissen, dass viele Arbeitsplätze in Kanada als nicht sehr sicher gelten, übersehen wir häufig die spezifischen Beschäftigungsrisiken, denen wir alle täglich ausgesetzt sind.

Nachfolgend finden Sie einige der sichersten Arbeitsplätze in Kanada:

  • Computer und Mathematica-Arbeiten
  • Praktiker im Gesundheitswesen
  • Beschäftigung in der Gemeinschaft und im sozialen Dienst
  • Architektur- und Ingenieurberufe
  • Jobs im Bereich Bildung, Ausbildung und Bibliothek
  • Registrierte Krankenschwestern
  • Juristische Berufe
  • Berufe im Bereich Wirtschaft und Finanzen
  • Bauleiter
  • Lebens-, physikalische und sozialwissenschaftliche Arbeit

Übersicht über die gefährlichsten Jobs in Kanada

Job Durchschnittlicher Stundensatz
Angeln $25
Automechaniker $27
Transport $23
Bedachung $21
Bauwesen $28
Piloten $45
Stahlarbeiter $27
Tierpfleger $9
Bergbau $37
Militär $22
Landwirtschaft $18
Eisenflechter $39
Feuerwehrmann $45
Rettungssanitäter $35
Powerline-Arbeiter $42
Müllsammler $26
Holzfäller $25
Piperlayer $21
Elektriker $18
Polizeibeamter $46


Jacob Bernard ist ein leidenschaftlicher Naturliebhaber, Entdecker und erfahrener Autor. Mit einem zoologischen Hintergrund und einem großen Interesse an allem, was mit dem Tierreich zu tun hat, hat es sich Jacob zum Ziel gesetzt, seinen Lesern die Wunder der Natur näher zu bringen. Er wurde in einer kleinen Stadt inmitten malerischer Landschaften geboren und wuchs dort auf. Schon früh entwickelte er eine Faszination für Kreaturen aller Formen und Größen. Jacobs unstillbare Neugier hat ihn auf zahlreiche Expeditionen in entlegene Winkel der Welt mitgenommen, auf der Suche nach seltenen und sch...