Entdecken Sie 6 Gerüche, die Zecken absolut hassen

Jacob Bernard
Was tötet Zecken auf einem Hund sofort? Was sind Was sind Samenzecken und... Ungeziefer, das wie Zecken aussieht, aber... Entdecken Sie 8 Zecken in Alaska Zeckenräuber: Was frisst Zecken? Wie erkennt man festsitzende Zecken?

Zecken sind berüchtigt für ihre Fähigkeit, Krankheiten zu übertragen und zu verbreiten. Wenn sie sich einmal festgesaugt haben, halten sie sich fest. Obwohl sie ununterbrochen Blut saugen, können sie sowohl von Haustieren als auch von Menschen unbemerkt bleiben, während sie sich ernähren. Sie ernähren sich langsam und brauchen ein paar Tage, bis sie vollständig gesättigt sind. Auf der Suche nach einem Wirt halten sie sich in der Nähe von Sträuchern und Gräsern auf, direkt an den Spitzen, so dass, wenn einDa sie weder springen noch fliegen können, krabbeln sie zu ihren Wirten und wandern manchmal an deren Körper hoch bis zum Kopf, wo sie dann bleiben, um sich zu mästen. Im Folgenden erfahren Sie etwas über einige der häufigsten Zecken und welche Gerüche sie absolut nicht ausstehen können.

Gewöhnliche Zecken

Schwarzbeinige Zecke

Wissenschaftlicher Name: Ixodes scapularis

Die schwarzbeinige Zecke wird auch als "Hirschzecke" bezeichnet. Diese Zecke ernährt sich von verschiedenen Arten von Wirten, einschließlich des Menschen. Wenn die Larven kurz nach dem Schlüpfen winzig klein sind, ernähren sie sich von kleinen Säugetieren wie Mäusen. Als Nymphen sind sie braun und etwa stecknadelkopfgroß. Dann beginnen sie, sich von größeren warmblütigen Tieren und von Menschen zu ernähren, wenn sie sich festsaugen können. Sobald sie dieIm Erwachsenenalter sind ihre bevorzugten Wirte Rehe; es ist jedoch wichtig zu wissen, dass diese Zecken Träger der Lyme-Krankheit sind und diese auch auf den Menschen übertragen können.

Nur die besten 1% können unsere Tierquizze bestehen

Sie glauben, Sie können es?
Machen Sie unser A-Z-Tier Zecken Quiz

Amerikanische Hundezecke

Wissenschaftlicher Name: Dermacentor variabilis

Die Amerikanische Hundezecke ist eine der häufigsten Zeckenarten. Kleine, warmblütige Tiere wie Mäuse sind die bevorzugten Wirte für Larven und Nymphen. Sobald sie ausgewachsen sind, suchen sie sich größere Wirte wie Hunde und Waschbären. Sie sind Träger mehrerer übertragbarer Krankheiten, darunter Ehrlichiose, Tularämie und Felsengebirgsfieber, die auch den Menschen befallen können.

Winter-Zecke

Wissenschaftlicher Name: Dermacentor albipictus

Winterzecken bevorzugen große Wirte wie Pferde, Rinder und Rehe. Sie übertragen sich nicht von Wirt zu Wirt - diese Zecken suchen sich ihren Wirt im Larvenstadium aus und bleiben ihr ganzes Leben lang an ihm hängen. Sie sind zwar Träger von Krankheiten, die die Tiere befallen, die sie als Wirt benutzen, aber diese Krankheiten werden nicht auf den Menschen übertragen.

Braune Hundezecke

Wissenschaftlicher Name: Rhipicephalus sanguineus

Braune Hundezecken sind auch als "Zwingerzecken" bekannt und suchen sich typischerweise Hunde als Wirte. Es ist ungewöhnlich, dass braune Hundezecken Menschen als Wirte auswählen. Sie unterscheiden sich von anderen Zeckenarten dadurch, dass sie in Innenräumen überleben können. Diese Zecken werden häufig in Hundezwingern, in Ritzen in der Wohnung und sogar unter Möbeln gefunden. Diese Zecke ist kein Träger von Krankheiten, die auf den Menschen übertragen werden könnenMenschen.

Wie kann man Zecken stoppen?

Die beste Methode, um Zecken zu stoppen, ist die Vorbeugung. Auch wenn Sie vielleicht zu einer chemischen Lösung greifen, gibt es einige natürliche Duftstoffe, die Zecken verabscheuen. Wenn sie einen der von ihnen verhassten Düfte wahrnehmen, bleiben sie nicht haften, so dass Sie und Ihre Lieben während der Zeckensaison sicher sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass die von ihnen verabscheuten Düfte für den Menschen eigentlich recht angenehm sind. Sie können Ihrewählen Sie aus einer Vielzahl von ätherischen Ölen.

6 Gerüche, die Zecken absolut hassen

Um einen der unten aufgeführten Düfte zu verwenden, stellen Sie Ihr eigenes Spray mit 100 % biologisch zertifizierten ätherischen Ölen her. Ein einfaches Rezept enthält ätherisches Zitronen- oder Orangenöl zusammen mit Teebaumöl und Pfefferminzöl. Mischen Sie es mit einem Esslöffel Mandelöl und voilà! Sie haben eine Mischung, die Sie auf Ihre Haut auftragen können, bevor Sie während der Zeckensaison ins Freie gehen.

1. zitrone

Ein erfrischender, reinigender Duft mit hellen Noten, der gut für Sie riecht und schrecklich für Zecken ist. Verwenden Sie ihn, um Erschöpfung zu lindern und alle schädlichen Bakterien oder Viren in Ihrer Umgebung zu töten.

2. orange

Dieser Duft ist köstlich wie Zitrone, nur dass er süßer riecht. Er ist genauso hell und erfrischend wie sein Pendant aus Zitrusfrüchten und hat die Kraft, Zecken abzuwehren, während er Ihren Raum erfrischt.

3. lavendel

Lavendel ist ein entspannender Duft, der vielen Menschen hilft, sich zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Nutzen Sie seine Vorteile, wenn Sie ihn als Zeckenschutzmittel verwenden! Es ist vielleicht eine gute Idee, dieses Mittel für sich selbst zu behalten - Lavendel ist giftig für Haustiere.

4. zimt

Zimt erinnert mit seinem holzigen, würzigen und süßen Duft an die Feiertage. Er hilft, die Symptome von Depressionen und Erschöpfung zu lindern. Er schenkt Ihnen nicht nur eine aufmunternde Wirkung, sondern hilft auch, Zecken fernzuhalten.

5. pfefferminz

Pfefferminze eignet sich hervorragend für den morgendlichen Gebrauch, wenn Sie in den Tag hineinwachen. Es wirkt anregend und hilft bei geistiger Klarheit - es ist sogar gut geeignet, um Kopfschmerzen zu lindern. Verwenden Sie ätherisches Pfefferminzöl, wenn Sie einen Energieschub brauchen und wenn Sie Zecken abwehren wollen.

6. rosengeranie

Rosengeranie ist ein fantastisches ätherisches Öl, wenn Sie etwas brauchen, um Ihre Nerven zu beruhigen. Es ist ein erhebender Blumenduft, der doppelt wirkt, um Sie zu beruhigen und Zecken abzuwehren!

Zusammenfassung von 6 Gerüchen, die Zecken absolut hassen

Die ätherischen Öle dieser Früchte und Kräuter können mit Wasser gemischt werden, um ein zeckenabweisendes Mittel herzustellen. Nicht für Haustiere verwenden, da die Lösung zu klebrig für das Fell sein kann und Lavendel für Tiere giftig ist.

# Geruch Zecken hassen
1 Zitrone
2 Orange
3 Lavendel
4 Zimt
5 Pfefferminz
6 Rose Geranie


Jacob Bernard ist ein leidenschaftlicher Naturliebhaber, Entdecker und erfahrener Autor. Mit einem zoologischen Hintergrund und einem großen Interesse an allem, was mit dem Tierreich zu tun hat, hat es sich Jacob zum Ziel gesetzt, seinen Lesern die Wunder der Natur näher zu bringen. Er wurde in einer kleinen Stadt inmitten malerischer Landschaften geboren und wuchs dort auf. Schon früh entwickelte er eine Faszination für Kreaturen aller Formen und Größen. Jacobs unstillbare Neugier hat ihn auf zahlreiche Expeditionen in entlegene Winkel der Welt mitgenommen, auf der Suche nach seltenen und sch...