Entdecken Sie den ausgedehntesten College-Campus in Maine

Jacob Bernard
Einwohner fliehen aus diesen am schnellsten schrumpfenden Bezirken in... Entdecken Sie die älteste Stadt in Washington 15 verlassene und vergessene Städte in Süd... Erkunden Sie den weitläufigen Campus von Michigans größtem... 6 reichste Länder Afrikas (Rangliste) Entdecken Sie die älteste Stadt in West Virginia

Der Bundesstaat Maine verfügt über 3.478 Meilen felsiger, malerischer Gezeitenküste, in die man sich leicht verlieben kann. Neben einigen der atemberaubendsten Landschaften des Landes ist der Bundesstaat auch für seinen köstlichen Hummer bekannt. Außerdem werden in Maine 99 % aller Blaubeeren des Landes angebaut! Dieser Bundesstaat ist wirklich atemberaubend und in vielerlei Hinsicht bemerkenswert. Aus diesem Grund kommen jedes Jahr TausendeViele Studenten entscheiden sich dafür, entweder in Maine zu bleiben oder für ihre College-Ausbildung in den Bundesstaat zu ziehen. Zum Glück gibt es in Maine einen weitläufigen College-Campus, der einige der klügsten Studenten anzieht. Sind Sie neugierig, welcher College-Campus der größte im Bundesstaat ist?

Im Folgenden erfahren Sie, welcher Campus diesen Titel trägt, und lernen weitere wissenswerte Fakten über das College kennen, darunter die Geschichte, die Einrichtungen und sogar die Tierwelt, der Sie begegnen könnten.

Welches ist der ausgedehnteste College-Campus in Maine?

Der größte Hochschulcampus in Maine ist die University of Maine, die über einen unglaublich weitläufigen Campus verfügt, der sich über 660 Acres erstreckt. Dank des großen Platzangebots kann die Hochschule eine Vielzahl von Studienfächern und Einrichtungen auf dem Campus anbieten. In den letzten Jahren waren an der Universität jährlich mehr als 11.000 Studenten eingeschrieben. VieleDie Studenten verlieben sich nach ihrem Besuch schnell in den Campus, denn viele würden die Universität als unglaublich malerisch beschreiben.

Bei einem Spaziergang über den Campus fällt sofort auf, dass die ländliche Umgebung für einen sehr grünen und üppigen Campus sorgt. Es gibt eine Menge Freiflächen und prächtige Bäume, die das College säumen. Der Wechsel der Jahreszeiten, vor allem während der Herbstlaubzeit, ist ein weiteres wichtiges Argument für Studenten, die sich für einen Schulbesuch hier entscheiden. Viele beschreiben die architektonische Gestaltung der Gebäude oft alsDie Gebäude sind eine schöne Mischung aus modernem Design und originalen Gebäuden im Neuengland-Stil. All diese Schönheit in Verbindung mit fantastischen Ausbildungsmöglichkeiten macht die University of Maine sehr attraktiv.

Wo befindet sich die Universität von Maine?

Die University of Maine befindet sich in Orono, Maine. Die Stadt Orono ist in erster Linie als Sitz der Universität bekannt. Sie hat aber auch viel kleinstädtischen Charme zu bieten. In der Stadt leben rund 10.000 Menschen, die alle das enge Gemeinschaftsgefühl lieben, das Orono bietet. Hier finden Sie tolle lokale Geschäfte, Museen, Bauernmärkte und schöne Parks.

Geschichte der Universität von Maine

Die University of Maine ist eine öffentliche Forschungsuniversität. Die UMaine wurde erstmals 1865 im Rahmen des Morrill Acts gegründet. Dieses Gesetz sah Landzuschüsse für den Bau von Colleges vor, die sich auf landwirtschaftliche und mechanische Künste konzentrierten. Bei ihrer Gründung war die Hochschule als Maine State College of Agriculture and the Mechanic Arts bekannt. Die Vision für die Gründung der Hochschule war eszur Förderung der lokalen Wirtschaft und zur Verbesserung der Industrie in der Stadt beitragen.

Im Laufe der Jahre begann das College zu expandieren. Im Zuge der Expansion wurden mehr Studiengänge außerhalb der Landwirtschaft und des Ingenieurwesens angeboten. Schließlich wurden auch Studiengänge in den Geistes- und Naturwissenschaften angeboten. In dieser Zeit änderte sich auch der Name des Colleges, um die neuen Studiengänge und Ziele der Schule widerzuspiegeln. 1897 wurde das College als University of Maine bekannt.

Heute bietet die Universität eine große Auswahl an Kursen in einer Vielzahl von Fächern an. Die Studenten können Kunst- und Geisteswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Kommunikationswissenschaften und Mathematik studieren - um nur einige zu nennen. Viele Studenten, die an der Universität Wirtschaftswissenschaften studieren, machen schließlich ihren Abschluss und gehen dann an renommierte Schulen wie die Harvard Law School und Stanford BusinessSchule, die die Exzellenz der UMaine unter Beweis stellt.

Einrichtungen an der Universität von Maine

Auf dem gesamten Campus befinden sich zahlreiche akademische und administrative Gebäude. Außerdem können die Studenten auf dem Campus wohnen, denn es gibt 19 verschiedene Wohnheime, aus denen sie wählen können. Von diesen 19 Gebäuden sind 17 reine Wohnheime und zwei sind eher Apartmenthäuser. Das griechische Leben ist ein weiterer wichtiger Aspekt der UMaine und existiert auf dem Campus seit1874 gibt es 16 Burschenschaften und acht Schwesternschaften auf dem Campus, in denen etwa 15 % der Studenten aktiv Mitglied sind.

Auf dem Campus befinden sich das Hudson Museum und das Zillman Art Museum. Für eine einfache Verpflegung bietet UMaine Convenience Stores, ein Café und ein Pub. Studenten, die sich fit halten möchten, können das hochmoderne Freizeit- und Fitnesscenter nutzen.

Flora rund um die Universität von Maine

Da die UMaine in der ländlichen Stadt Orono liegt, sind Sie von einer wunderschönen und vielfältigen Flora umgeben. 2002 wurde die Universität sogar zum Arboretum ernannt. Einige der Blumen und Bäume, denen Sie auf dem Campus begegnen können, sind:

Paperbark Ahorn ( Acer griseum ) - Zwei dieser Bäume finden Sie auf dem Campus. Dieser Baum wurde 2013 als Zierpflanze an der UMaine gepflanzt. Er stammt aus Zentralchina und hat eine natürlich abblätternde kupferorange bis rotbraune Rinde.

Amerikanische Buche ( Fagus grandifolia ) - Diese Baumart ist im ganzen Bundesstaat verbreitet, ein großer und schöner Baum, der Nüsse produziert, von denen viele Wildtiere abhängig sind.

Ochsenaugen-Gänseblümchen ( Leucanthemum vulgare) - Diese schöne Blume stammt aus Europa und Asien und wurde zuerst in Neuengland als Zierpflanze eingeführt. Sie ist typischerweise weiß mit einer gelben Mitte.

Weißfichte ( Picea glauca ) - Die Weißfichte ist ein immergrüner Baum, der in ganz Maine verbreitet ist. Man findet ihn an den Küsten bis hin zu den Bergen. Diese Bäume haben eine schmale Krone und können bis zu 40-60 Fuß hoch werden - manchmal sogar 100 Fuß!

Butterblumen ( Hahnenfuß (Ranunculus bulbosus) ) - Eine weitere Wildblume, die Sie je nach Jahreszeit auf dem Campus antreffen können, ist der Butterblumenstrauch, der für seine schönen gelben Blüten bekannt ist.

Amerikanisches Lindenholz ( Tilia americana ) - Ein weiterer prächtiger Baum, der auf dem Campus zu finden ist, ist die Amerikanische Linde. Dieser Baum stammt aus dem östlichen Nordamerika und ist im gesamten Bundesstaat Maine zu finden. Es handelt sich um einen Laubbaum, der in der Blütezeit viele Bienen anlockt.

Wildtiere rund um die Universität von Maine

Da der Campus der Universität in unmittelbarer Nähe zu vielen verschiedenen Ökosystemen liegt, haben viele Studenten die Möglichkeit, verschiedene Arten von Wildtieren zu beobachten. Schließlich zieht der Campus viele Studenten an, die ein besonderes Interesse an der Erforschung von Wildtieren haben. Viele von ihnen werden schließlich Wildtierökologen. Die Universität von Maine besitzt und verwaltet sogar fast 15.000 Hektar Wald. Einige Wildtieredie Sie auf dem Campus antreffen könnten:

Blauhäher ( Blausternchen (Cyanocitta cristata) ) - Vögel sind in Maine keine Seltenheit, und die University of Maine ist da keine Ausnahme. Vielleicht haben Sie ja das Glück, den wunderschönen blau-weißen Blauhäher zu sehen.

Östliches Grauhörnchen ( Sciurus carolinensis ) - Eichhörnchen sind ebenfalls häufig auf dem Campus anzutreffen. Die am häufigsten anzutreffende Eichhörnchenart auf dem Campus ist das Östliche Grauhörnchen.

Weißwedelhirsche ( Odocoileus virginianus ) - Da die Wälder am Ende des Campus beginnen, ist es wahrscheinlich, dass Sie auf einen süßen Weißwedelhirsch treffen.

Rotkehlchen (Turdus migratorius) - Ein weiterer typischer Vogel des Bundesstaates Maine ist das Rotkehlchen, ein Zugvogel, der an seinem runden Körper, seinem langen Schwanz und seinen langen Beinen leicht zu erkennen ist.


Jacob Bernard ist ein leidenschaftlicher Naturliebhaber, Entdecker und erfahrener Autor. Mit einem zoologischen Hintergrund und einem großen Interesse an allem, was mit dem Tierreich zu tun hat, hat es sich Jacob zum Ziel gesetzt, seinen Lesern die Wunder der Natur näher zu bringen. Er wurde in einer kleinen Stadt inmitten malerischer Landschaften geboren und wuchs dort auf. Schon früh entwickelte er eine Faszination für Kreaturen aller Formen und Größen. Jacobs unstillbare Neugier hat ihn auf zahlreiche Expeditionen in entlegene Winkel der Welt mitgenommen, auf der Suche nach seltenen und sch...