Entdecken Sie die 5 am stärksten verschmutzten Flüsse in Kanada

Jacob Bernard
Wie tief ist der Brazos River? Wie tief fließt der Allegheny River... Die schlangenreichsten Flüsse in Georgia Entdecken Sie die 5 besten Flüsse für Wildwasser... Wo beginnt der Euphrat? Entdecken Sie... Der größte Damm in Connecticut ist ein...

Die vielen Flüsse Kanadas bieten wunderschöne Wasserfälle, plätschernde Tümpel und eine reiche Tierwelt. Leider sind die Flüsse in den südlichen Provinzen in den letzten Jahrzehnten verschmutzt worden. Da immer mehr Menschen die Bedeutung des Umweltschutzes erkennen, ist es wichtig, die Flüsse zu kennen, die am dringendsten Hilfe benötigen.

Lesen Sie weiter, um die fünf am stärksten verschmutzten Flüsse Kanadas kennenzulernen und zu erfahren, wodurch sie verschmutzt werden und welche Maßnahmen von lokalen Gruppen oder der Regierung ergriffen wurden, um die Wasserqualität zu verbessern.

Was ist die Ursache für die Wasserverschmutzung in Kanada?

Der größte Teil der Wasserverschmutzung in Kanada stammt aus fünf Hauptquellen:

  • Kommerzielle Entladung.
  • Abfließende Materialien.
  • Verschüttete Chemikalien.
  • Ablagerung von Schadstoffen in der Luft.
  • Unbeabsichtigte oder vorsätzliche Abfallablagerung.

Bei Einleitungen, Verschüttungen und Abfällen tragen die Flussströmungen diese Schadstoffe flussabwärts. Obwohl sie manchmal verdünnt werden, bauen sich die Schadstoffe kaum ab und beginnen, die Ufer und das Sediment zu füllen. Dadurch werden die Ökosysteme der Flüsse gestört und die Qualität des Trinkwassers in der kanadischen Wildnis beeinträchtigt.

Außerdem enthalten die ausgelaufenen Stoffe giftige Chemikalien, die von der Natur nicht abgebaut werden können, was zu einem vollständigen Verlust des Lebensraums für viele Wassertiere führt.

Yamaska-Fluss, Quebec

Im Jahr 2016 starben Tausende von Fischen im Yamaska-Fluss nach einer massiven Abwassereinleitung. Das Umweltministerium leitete sofort eine Untersuchung ein und fand eine Nährstoffverschmutzung durch die landwirtschaftliche Entwicklung, Beweise für regelmäßige Abwassereinleitungen und regelmäßige Abfallablagerungen durch kommunale Behörden.

Der See wird regelmäßig gesäubert, und besorgte Bürger äußern ihre Wünsche gegenüber den Behörden der Stadt. Mangelnde Kommunikation sowie die Zunahme städtischer, industrieller und landwirtschaftlicher Aktivitäten führen jedoch weiterhin zu einer Verschmutzung des Sees, der auch heute noch einer der am stärksten verschmutzten Seen in Quebec ist.

Don River, Ontario

Der Don River in Ontario ist seit Hunderten von Jahren einer starken Verschmutzung ausgesetzt, die sowohl auf natürliche als auch auf vom Menschen verursachte Ursachen zurückzuführen ist. Aufgrund seiner günstigen Lage in der Nähe der Städte, wo die Ufer an zahlreiche Fabriken und Anlagen grenzen, ist er seit Mitte des 18.

Bereits 1879 flossen Verunreinigungen aus Öllagern und Geflügelverarbeitungsbetrieben in den Don River, und in den folgenden zwei Jahrhunderten mischten sich weitere Abwässer und Naturkatastrophen (wie der Hurrikan Hazel) mit ungesunden Sedimenten und vom Menschen verursachter Verschmutzung.

Glücklicherweise begannen 2021 engagierte Sanierungsmaßnahmen, die Wasserqualität deutlich zu verbessern. Diese von der Regierung unterstützte Sanierung versucht, die Abwasserverschmutzung durch starke Regenfälle zu begrenzen, indem Regenwasser und überlaufendes Abwasser durch Umleitungstunnel geleitet werden. 2023 erklärte ein Artikel im Guardian, dass der Fluss wieder zum Leben erwacht.

Detroit River, Ontario

Als das Gebiet um den Detroit River um die Jahrhundertwende stark industrialisiert wurde, kam es zu einer massiven Verschmutzung des Flusses durch Abwässer und Abfälle aus Fabriken. Der Detroit River wurde so stark vergiftet, dass sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Kanada die Detroit River Area of Concern gegründet wurde, um sich mit den Problemen zu befassen. Zu den Ursachen der Verschmutzung gehörte die unkontrollierte Verklappung fürDer Fluss war nicht nur für Menschen unsicher; Tausende von Vögeln starben während ihrer Wanderungen in den Ölteppichen des Flusses und der Sauerstoffgehalt im Wasser war so gering, dass Fische erstickten.

Obwohl eine millionenschwere Ausbaggerung im Jahr 2001 die Schadstoffe beseitigte und dem Wasserweg wieder Leben einhauchte, gibt es nach wie vor Probleme. Die Wiederherstellung schreitet jedoch langsam, aber stetig voran, wie die vielen Tiere (wie Adler, Störe und Fischadler) zeigen, die in den letzten zehn Jahren zurückgekehrt sind, um ihre Lebensräume wiederherzustellen.

Petitcodiac River, New Brunswick

Im Jahr 2002 geriet die Stadt Moncton unter Beschuss, weil sie den Petitcodiac River verschmutzt hatte, indem sie über 10 Jahre lang giftiges Material aus einer ehemaligen Mülldeponie eindringen ließ. 2003 wurde der Fluss von EarthWild International zum am stärksten gefährdeten Fluss Kanadas ernannt, obwohl sich seine Qualität durch kontinuierliche Sanierungsmaßnahmen deutlich verbessert hat.

Später, im Jahr 2017, gab die Petitcodiac Watershed Alliance (PWA) bekannt, dass sie in den letzten 19 Jahren die Wasserqualität im gesamten Wassereinzugsgebiet überwacht hat und rückläufige Zahlen meldete. Ihren Untersuchungen zufolge ist der Hauptfaktor für die Wasserverschmutzung die städtische Flächennutzung. Diese erhöht die Sediment- und Abflussmengen, die sich auf die Wasserqualität des Petitcodiac River auswirken.

Heute beschäftigt der Petitcodiac River - wie auch das umliegende Wassereinzugsgebiet - "Riverkeepers", die sich hauptberuflich für die Gesundheit des Wassers einsetzen. Ihre Aufgabe ist es, die Unversehrtheit des Wassers zu bewahren und Lösungen für sich verschlechternde Bedingungen zu organisieren.

Okanagan River, Britisch-Kolumbien

Im Jahr 2003 stand der Okanagan River an dritter Stelle der am stärksten gefährdeten Flüsse Kanadas, was die Verschmutzung anbelangt. Bei der Erstellung der Liste konzentrierten sich Biologen und Umweltschützer auf Flüsse, die vor Abwässern und Pestizidauswaschungen, Abflüssen aus dem Bergbau und Holzeinschlag sowie Staudämmen geschützt werden müssen. EarthWild International und Wildcanada.net, die beiden Umweltgruppen, die die Studie leiteten, stellten festDer Okanagan River ist in mehrfacher Hinsicht bedroht - vor allem, weil er durch Kanadas einzige Wüste fließt und 23 landesweit bedrohte Arten beherbergt.

In den folgenden Jahren arbeitete die Okanagan Nation Alliance (ONA) mit Einzelpersonen und Regierungen zusammen, um die Säuberung zu organisieren. Obwohl das Wasser immer noch nicht kristallklar ist, hat sich die Wasserqualität so verbessert, dass die Einheimischen in bestimmten Regionen schwimmen können.

Zusammenfassung der fünf am stärksten verschmutzten Flüsse in Kanada

Rang Fluss
1 Yamaska Fluss
2 Donfluss
3 Detroit Fluss
4 Petitcodiac Fluss
5 Okanagan Fluss

Arbeit zur Umkehrung der Auswirkungen der am stärksten verschmutzten Flüsse Kanadas

Die sieben am stärksten verschmutzten Flüsse Kanadas sind dort am stärksten verschmutzt, wo der Mensch am meisten aktiv ist. Städte, landwirtschaftliche Betriebe und große Industriegebiete tragen am meisten zur Verschlechterung der Wasserqualität in diesen Flüssen bei, aber die kanadische Regierung und andere Aktivistengruppen haben nicht aufgegeben, die Flüsse zu säubern. Wochenendinitiativen, Freiwilligenprogramme auf Gemeindeebene und mehr arbeitenWir bemühen uns, die Auswirkungen der Verschmutzung auf diese wichtigen ökologischen Gebiete rückgängig zu machen und Lebensräume für die von ihnen abhängige Tierwelt zu schaffen.


Jacob Bernard ist ein leidenschaftlicher Naturliebhaber, Entdecker und erfahrener Autor. Mit einem zoologischen Hintergrund und einem großen Interesse an allem, was mit dem Tierreich zu tun hat, hat es sich Jacob zum Ziel gesetzt, seinen Lesern die Wunder der Natur näher zu bringen. Er wurde in einer kleinen Stadt inmitten malerischer Landschaften geboren und wuchs dort auf. Schon früh entwickelte er eine Faszination für Kreaturen aller Formen und Größen. Jacobs unstillbare Neugier hat ihn auf zahlreiche Expeditionen in entlegene Winkel der Welt mitgenommen, auf der Suche nach seltenen und sch...