Riesiger Grizzlybär verwandelt sich in einen Star-Athleten, als er Brotscheiben fängt, die von einem vorbeifahrenden Auto geworfen werden

Jacob Bernard
Sehen Sie, wie ein großer Schwarzbär einen... Beobachten Sie diesen riesigen Bären, der sich methodisch einem... Beobachten Sie diesen Bären, der versucht, einen... Grizzlybär packt einen riesigen Elchbullen... Sehen Sie den intensiven Moment, in dem riesige Bären... Beobachten Sie einen epischen Schwergewichtskampf zwischen einem...

Wow! Dieses Video zeigt erstaunliche Aufnahmen, wie ein riesiger Grizzlybär mit seinem Maul und seinen Vorderpfoten Brot aus der Luft fängt. Die Frauen im Video drücken ihre schiere Aufregung und Ehrfurcht vor den Talenten des Bären mit Schreien und Lachen aus.

Dieses Video zeigt einen in Gefangenschaft lebenden Bären auf der Olympic Game Farm außerhalb von Seattle, Washington, der Brotscheiben fängt, die von Touristen aus Fahrzeugen geworfen werden. Aber ist es normal, dass ein Grizzlybär Brot fängt? Wahrscheinlich nicht, aber die Bären in dieser Rettungsstation wurden aus irgendeinem Grund als untauglich für die Freilassung eingestuft. Erfahren wir mehr über riesige Grizzlybären und andere Riesenbären!

Wie groß ist der größte aufgezeichnete Grizzlybär?

Der Preis für den größten jemals aufgezeichneten Grizzlybären geht an einen Bären, dessen Schädel 1976 von einem Präparator gefunden wurde. Der Schädel dieses Bären ergab ein Gewicht von etwa 1.200 Pfund. Der Bär, der in diesem Video Brot fängt, ist wahrscheinlich nicht annähernd so schwer!

Grizzlybären sind in der Regel zwischen 200 und 700 Pfund schwer (Männchen) und 200 bis 400 Pfund schwer (Weibchen).

Was ist der größte Bär, der je gelebt hat?

Riesige Grizzlybären mögen ziemlich groß erscheinen, aber die Geschichte zeigt, dass es noch mehr Riesenbären gab, die vor langer Zeit ausgestorben sind. Arctotherium angustidens oder Riesen-Kurzgesichtsbär, lebte vor mehr als 12.500 Jahren. Diese Riesenbären wurden 2.000 bis 4.000 Pfund schwer! Diese Kreaturen konnten einem ausgewachsenen Mann in die Augen sehen, wenn sie auf allen Vieren standen. Der einzige lebende Verwandte dieser Riesenbären, der Brillenbär, lebt im heutigen Südamerika.

Sind Kodiakbären größer als Grizzlys?

Ja, Kodiakbären sind eine der größten lebenden Bärenarten. Was ist der Unterschied zwischen Kodiakbären und Grizzlybären? Nun, Kodiakbären wiegen mehr als 1.500 Pfund und sind 1,80 m groß, während Grizzlybären bis zu 1.200 Pfund wiegen und nur 1,80 m groß sind. Kodiak- und Grizzlybären leben in denselben Gebieten und konkurrieren um Ressourcen. Der größte bekannte Kodiakbär lebte im Dakota Zoo. Erwog 2.130 Pfund, als er im Juni 1987 im Alter von 22 Jahren starb. Die Tierpfleger nannten ihn Clyde.

Was ist größer als ein Kodiakbär?

Eisbären beanspruchen den Titel der größten Bärenart auf unserem Planeten für sich. Mit einem Gewicht von 1.700 Pfund lassen die größten erwachsenen männlichen Eisbären die Grizzlybären klein aussehen. Einige Aufzeichnungen zeigen, dass sich Grizzly- und Eisbären aufgrund der schwindenden Populationen beider Arten gelegentlich gepaart haben. Die daraus resultierenden Nachkommen, die so genannten Pizzlybären, sehen aus wie eine viel leichtere Version eines Grizzlybären.Hybride kommen sowohl in freier Wildbahn als auch in Gefangenschaft vor. Pizzlybären (oder Grollbären, je nachdem, welche Art Mutter und Vater ist) unterscheiden sich in Aussehen und Merkmalen. Die meisten liegen genau in der Mitte zwischen den beiden Arten.

Schauen Sie sich das unglaubliche Grizzlybär-Fangbrot unten an!


Jacob Bernard ist ein leidenschaftlicher Naturliebhaber, Entdecker und erfahrener Autor. Mit einem zoologischen Hintergrund und einem großen Interesse an allem, was mit dem Tierreich zu tun hat, hat es sich Jacob zum Ziel gesetzt, seinen Lesern die Wunder der Natur näher zu bringen. Er wurde in einer kleinen Stadt inmitten malerischer Landschaften geboren und wuchs dort auf. Schon früh entwickelte er eine Faszination für Kreaturen aller Formen und Größen. Jacobs unstillbare Neugier hat ihn auf zahlreiche Expeditionen in entlegene Winkel der Welt mitgenommen, auf der Suche nach seltenen und sch...