Saguaro Lake Angeln, Größe, Tiefe, und mehr

Jacob Bernard
Colorado River und Lake Mead erhalten endlich... Die 15 tiefsten Seen in den Vereinigten... Die 10 besten Seen in Michigan, die... Die 4 schlangenverseuchtesten Seen in Manitoba Entdecken Sie die 25 größten Seen in Michigan Entdecken Sie die 14 größten Seen in Arizona

Der Saguaro Lake ist ein faszinierender Stausee inmitten der bezaubernden Schönheit der Sonoran-Wüste in Arizona. Abenteurer, Naturliebhaber, Bootsfahrer und Angler strömen hierher. Der See liegt nur wenige Autominuten von der größten Stadt in Arizona entfernt, so dass auch Besucher von außerhalb dieses atemberaubenden Wüstenparadieses leicht zu erreichen sind. Aber was ist das Besondere am Saguaro Lake, und warum sollten Sie ihn besuchen? Im Folgenden erfahren Sie wichtige Details über diesen wunderschönen See und was Sie dort unternehmen können.

Standort

Der Saguaro Lake liegt im weitläufigen Tonto National Forest. Weniger als 30 Meilen von Mesa, AZ, entfernt, präsentiert dieser atemberaubende See die Schönheit der Sonoran-Wüste. Zerklüftete Wüstenklippen mit prächtigen Saguaro-Kakteen bieten den Besuchern unglaubliche Ausblicke. Der See liegt auch relativ nah an Phoenix, was ihn zu einem der beliebtesten Ausflugsziele der Region macht.

Geschichte

Der See entstand nach dem Bau des Stewart Mountain Damms im Jahr 1930. Der Damm spielt eine wichtige Rolle bei der Wasserspeicherung für den Großraum Phoenix und ermöglicht die Bewässerung und Stromerzeugung in der Region.

Größe

Der weitläufige Stausee mit einer beeindruckenden Fläche von ca. 1.264 Hektar liegt knapp über 1.500 Fuß über dem Meeresspiegel. Seine große Oberfläche und 22 Meilen Uferlinie bieten reichlich Platz für Aktivitäten im Freien. Der See ist ca. 10 Meilen lang und hat zahllose Finger, die in Buchten einmünden. Diese Merkmale bieten reichlich natürliche Abgeschiedenheit. So können Besucherkönnen leicht ein ruhiges Plätzchen finden, um die Wüstenumgebung zu genießen oder ihren Lieblingsfisch zu fangen.

Tiefe

Der Saguaro Lake ist ein beliebtes Ziel für Bootsfahrer und Angler in Arizona, und das aus gutem Grund. Die tiefste Stelle des Sees ist mehr als 110 Fuß tief. Die durchschnittliche Tiefe liegt jedoch bei etwa 90 Fuß, was immer noch beeindruckend ist. Die Tiefe des Saguaro Lake sorgt dafür, dass sich Boote problemlos auf dem großen Gewässer bewegen können.

Außerdem sorgt der tiefe See dafür, dass die Fischpopulation vielfältig bleibt: Forellenbarsche, Kleinmaulbarsche, Flusskrebse, Welse und Sonnenbarsche sind nur einige der dort lebenden Wildfische.

Wasserstand

Es ist etwas schwierig, den Wasserstand des Saguaro-Sees genau zu bestimmen, denn er unterliegt Schwankungen, die durch Regenfälle, Schneeschmelze und die Freigabe von Dämmen bedingt sind. Der Wasserstand ist im Frühjahr nach den Regenfällen und der Schneeschmelze im Winter am höchsten. Im Laufe des Sommers kann der Wasserstand allmählich zurückgehen, da die Regenfälle nachlassen und die Nachfrage nach Wasser steigt.

Da der Saguaro Lake ein sorgfältig verwalteter Stausee ist, gibt es in den meisten Jahren keine größeren Schwankungen. Besucher sollten sich jedoch über die aktuellen Wasserstände informieren. Der aktuelle Wasserstand wirkt sich direkt auf den Zugang zu Booten, die Angelbedingungen und das Gesamterlebnis bei der Erkundung dieses faszinierenden Stausees aus. Wenn Sie den See besuchen möchten, können Sie sich hier über die aktuellen Wasserstände informieren oder mitmit den Rangern der Forstverwaltung.

Geologie

Die Geologie rund um den Saguaro Lake zeigt die großartigen Kräfte, die das Land im Laufe der Jahrmillionen geformt haben. Rund um den See gibt es atemberaubende zerklüftete Klippen und Canyons, die aus einer Kombination von altem Vulkangestein, zerklüfteten metamorphen Formationen und Schichten von Sedimentablagerungen bestehen.

Möglicherweise finden Sie in der Gegend Vulkangestein, das aus Lavaströmen und pyroklastischen Ablagerungen besteht und vor Millionen von Jahren durch vulkanische Aktivitäten entstanden ist.

Der Saguaro Lake weist auch auf Schichten von Sedimentablagerungen aus Sandstein, Schiefer und Kalkstein hin, die versteinerte Überreste von Pflanzen und Tieren enthalten. In dieser Region blühte einst prähistorisches Leben.

Saguaros

Jeder, der Fotos vom Südwesten der Wüste gesehen hat, kennt wahrscheinlich die hoch aufragenden Saguaro-Kakteen (Carnegiea gigantea) Sie sind die größten Kakteen in den USA und können bis zu 60 Fuß hoch werden. Saguaros sind in der Sonoran-Wüste beheimatet und in Arizona und Sonora, Mexiko, weit verbreitet.

Saguaros zeichnen sich durch die "Arme" aus, die sie während ihres Wachstums ausbilden. Diese Arme strecken sich nach oben und in den Himmel. Manchmal bilden sie komplizierte, auffällige Muster. Meistens entwickeln sie nur wenige Arme, aber einige bilden überhaupt keine Arme aus, und andere können bis zu 25 wachsen!

Eine der faszinierendsten Tatsachen über Saguaros ist, wie nützlich sie sind. Wenn diese Kakteen sterben, erweisen sich ihre starken Rippen als sehr wertvoll. Sie können zu Wasserbehältern, Zäunen, Möbeln und sogar Dachmaterial verarbeitet werden.

Angeln

Der Saguaro Lake hat sich zu Recht den Ruf eines Paradieses für Angler erworben. Das reiche Ökosystem des Sees beherbergt zahlreiche Fischarten. Dazu gehören Crappie, Regenbogenforelle, Sonnenbarsch, Großmaul-, Kleinmaul- und Gelbbarsch, Zander, Kanalwels, Karpfen, Gelbbarsch und Tilapia. Ein derart vielfältiges Angebot bedeutet, dass Angler vom Boot aus, vom Ufer aus oder mit einem Angelcharter in tiefere Gewässer angeln können.Wasser.

Die Angelsaison am Saguaro Lake läuft das ganze Jahr über, aber die Aktivität der einzelnen Fischarten variiert je nach Jahreszeit. Vergewissern Sie sich also immer, ob Ihr bevorzugter Fisch beißt, bevor Sie sich auf den Weg machen.

Alle Besucher müssen eine Karte kaufen, um den See zu betreten. Es gibt Tages- und Jahreskarten. Und wer vom Boot aus angeln möchte, muss eine zusätzliche Plakette für sein Wasserfahrzeug kaufen.

Bootsfahrten und andere Aktivitäten

Der spektakuläre Saguaro Lake bietet noch viele andere Aktivitäten, die über das Finishing hinausgehen. Eine Reihe von Bootstouren ermöglicht es jedem Besucher, die unberührten, beruhigenden Gewässer zu genießen. Sie können sich auf Kajakabenteuer einlassen, den See mit Jetskis befahren, ruhige Buchten auf Paddleboards erkunden oder die Segel für ein entspannendes Segelerlebnis hissen.

Der Saguaro Lake verfügt über zwei gepflasterte Bootsrampen, die für motorisierte und nicht motorisierte Boote geeignet sind. Für jedes Boot, das aufs Wasser geht, wird eine kleine Gebühr erhoben. Die Besucher können sich bei ihrer Ankunft am See darum kümmern. Ranger überwachen die Anzahl der Boote auf dem See zu jeder Zeit. Wenn Sie früher am Tag ankommen, haben Sie vielleicht eine bessere Chance, aufs Wasser zu kommen, als wenn Sieabgewandt.

Die ruhigen Gewässer des Sees eignen sich auch hervorragend zum Wasserskifahren und Wakeboarden, wobei für Boote, die Wasserskifahrer oder Wakeboarder mitschleppen, die gleichen Gebühren wie für andere Boote zu entrichten sind.

In geschützteren Buchten und entlang der Küste finden Kajakfahrer und Paddelboarder ein ruhiges und schönes Erlebnis.

Neben dem Wassersport bietet der Saguaro Lake auch zahlreiche Möglichkeiten zum Picknicken und zur Beobachtung von Wildtieren. Viele Besucher ankern ihre Boote an abgelegenen Stellen und genießen die ruhige Aussicht.

Fischadler, Weißkopfseeadler, Reiher und verschiedene Zugvögel können über der Wasseroberfläche des Sees oder auf den Ästen der nahe gelegenen Bäume gesichtet werden und verleihen dem Bootsausflug einen Hauch von natürlicher Schönheit.

Aufenthalt am Saguaro Lake

Camping

Es gibt einen kleinen Campingplatz mit 10 Plätzen, der nur mit dem Boot erreichbar ist und direkt am See liegt. Die Plätze füllen sich schnell, aber der Tonto National Forest hat viele andere Campingplätze in der Nähe.

Auf einigen Campingplätzen in der Umgebung können Besucher die Schönheit der Sonoran-Wüste richtig genießen. Die Coon Bluff Recreation Area und der Canyon Lake Campground liegen nur eine kurze Autofahrt vom See entfernt. Sollten diese Plätze voll sein, können Sie auch auf einem etwas weiter entfernten Campingplatz Ihr Zelt aufschlagen oder Ihr Wohnmobil abstellen. Der Lost Dutchman State Park bietet wunderschöne und entspannende Campingmöglichkeiten. Und Buckhorn FamilyDer Campingplatz liegt direkt an der Straße.

Unterbringung

Doch nicht jeder ist ein Fan des Campings. Zum Glück gibt es auf der Saguaro Lake Guest Ranch Hütten, die man mieten kann. Dort kann man übernachten, essen und die Aktivitäten in der Umgebung nutzen. Und das alles mit dem Komfort moderner Einrichtungen.


Jacob Bernard ist ein leidenschaftlicher Naturliebhaber, Entdecker und erfahrener Autor. Mit einem zoologischen Hintergrund und einem großen Interesse an allem, was mit dem Tierreich zu tun hat, hat es sich Jacob zum Ziel gesetzt, seinen Lesern die Wunder der Natur näher zu bringen. Er wurde in einer kleinen Stadt inmitten malerischer Landschaften geboren und wuchs dort auf. Schon früh entwickelte er eine Faszination für Kreaturen aller Formen und Größen. Jacobs unstillbare Neugier hat ihn auf zahlreiche Expeditionen in entlegene Winkel der Welt mitgenommen, auf der Suche nach seltenen und sch...