Wann ist Red Snapper Saison in Florida? Regeln und Größenbeschränkungen

Jacob Bernard
Crocodile Makes a Rookie Mistake and Chomps... 2 Massive Great White Sharks Weighing As... A Shark Found in the Salmon River... The Largest Blue Catfish Ever Caught in... See A Massive 16-foot Great White Shark... See a Huge Great White Shark Beached...

Angeln und Florida gehören zusammen wie Erdnussbutter und Marmelade, aber im Gegensatz zu dem geliebten Sandwich gibt es einige Regeln, wie man in diesem Staat angeln darf. Von allen Fischen, die in Florida gefangen werden, ist der Red Snapper einer der bekanntesten und auch einer der am häufigsten gegessenen. Heute werden wir herausfinden, wann Red Snapper Saison in Florida ist, und ein wenig über die Anforderungen für den Fang erfahrenFangen wir an.

Wann ist Red Snapper Saison in Florida?

Es gibt zwei verschiedene Saisons für Red Snapper, je nachdem, in welchem Teil des Staates Sie angeln.

77.958 Menschen konnten dieses Quiz nicht bestehen

Sie glauben, Sie können es?
Mach unser A-Z-Tiere-Fisch-Quiz

Red Snapper Saison im Golf von Florida

Die Red Snapper Saison 2023 in Florida war vom 16. Juni bis zum 31. Juli geöffnet und wird im Herbst für dreitägige Wochenenden (Freitag, Samstag und Sonntag) im Oktober und November wieder geöffnet. Die tägliche Beutegrenze während der Red Snapper Saison ist zwei pro Person. Die Mindestgröße um einen Red Snapper zu fangen ist 16 Zoll.

Nach Angaben der Florida Fish and Wildlife Conservation Commission (FWC) ist die Hauptsaison für Red Snapper in Florida vorbei, obwohl die Wochenenden im Oktober und November wieder für den Fischfang geöffnet werden sollen.

Die Saison für Red Snapper im Golf wird auf staatlicher Ebene festgelegt, und es gibt einige wichtige Dinge zu beachten. Erstens gelten die Vorschriften und die Saison für "Freizeitangler, die von privaten Schiffen aus fischen... in staatlichen und bundesstaatlichen Gewässern" in Florida. Das bedeutet im Wesentlichen, dass die Saison und die Beuteschränkungen für Sie gelten, wenn Sie nicht kommerziell tätig sind und sich nicht in privaten Gewässern befinden.

Zweitens sind Charterboote, die keine Bundesgenehmigung haben, in Bundesgewässern auf zwei Fische pro Person und Tag beschränkt, aber die Regeln in den Golfgewässern von Florida hängen von der Art des Schiffes ab.

Red Snapper Saison im Atlantischen Ozean

Im Atlantischen Ozean ist die Saison für Rotschnapper in staatlichen Gewässern ganzjährig geöffnet, in Bundesgewässern am 14. und 15. Juli (ein extrem kurzes Zeitfenster). Außerdem beträgt die Beutegrenze in staatlichen Gewässern zwei Fische pro Person und in Bundesgewässern einen Fisch pro Person. Die Mindestgröße, um einen Red Snapper im Atlantik zu fangen, beträgt 20 Zoll.

Im Atlantischen Ozean an der Ostküste Floridas gibt es unterschiedliche Rotschnapperpopulationen, für die unterschiedliche Vorschriften gelten, einschließlich der Länge der Fangzeiten und der Beuteschränkungen.

Wie wird die Red Snapper Saison bestimmt?

Die Saison für Red Snapper in Florida wird in erster Linie von drei Behörden bestimmt: der Florida Fish and Wildlife Conservation Commission (FWC), der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) und den Fischereiverwaltungsräten für den Golf von Mexiko und den Südatlantik. Gemeinsam legen diese Behörden anhand von Daten die Saisondaten, Beutetaschengrenzen, Größenbeschränkungen und Ausrüstungsanforderungen für Red Snapper festLetztlich verfolgt jede Behörde das Ziel, den Fortbestand der Red Snapper-Population zu sichern und gleichzeitig ein Gleichgewicht zwischen den Freizeit- und kommerziellen Fischereimöglichkeiten für die Menschen an der Küste zu schaffen.

Dieser Spagat kann zu einigen saisonalen Veränderungen führen, wofür das letzte Jahr ein perfektes Beispiel ist. 2023 war die Saison für Rotschnapper im Golf 70 Tage lang, was die längste Saison seit der Gründung der FWC ist. Die Saison im Atlantik wird von der NOAA auf der Grundlage der Bestandsbewertung und der Fangschätzungen für Rotschnapper festgelegt. Die Saison ist viel kürzer als im Golf und wird möglicherweise nicht jedes Jahr geöffnetJahr, je nach den Daten, die sie von den Fischereien erhalten.

Bestandserhaltung von Red Snapper

Red Snapper ist ein fantastischer Speisefisch, der im Laufe der Jahre aufgrund von Überfischung mit einigen ernsthaften Problemen zu kämpfen hatte. Die meisten Probleme begannen in den 1950er Jahren, direkt nach dem Zweiten Weltkrieg, als neue Technologien und massive kommerzielle Aktivitäten ihre Fänge zu steigern begannen. Bald lag die jährliche Fangmenge bei über 5 Millionen Pfund Red Snapper. In den 1980er Jahren lag der Bestand an Red Snapper bei weniger als 5 % seinesErst in den 2010er Jahren kam es zu echten Veränderungen, als neue Gesetze zur Rettung der Fische erlassen wurden.

Mit diesen neuen Gesetzen gibt es nun klare Definitionen und Grenzen für die Mindestbestandsgröße, so dass Organisationen wie die NOAA die Möglichkeit haben, den Anglern Vorgaben zu machen. Kürzlich wurde Red Snapper von "überfischt" in "wiederaufgefüllt" umgewandelt, was zeigt, dass die Bemühungen zur Unterstützung der Fischpopulationen erfolgreich waren.

Welche Genehmigungen braucht man für den Fang von Red Snapper in Florida?

Der einfachste Weg, um auf Red Snapper in Florida zu angeln, ist, mit einem Charterboot hinauszufahren. Dies umgeht Ihren individuellen Bedarf an Genehmigungen oder Ausbildung und lässt Sie zum Spaß angeln, ohne den Ärger mit rechtlichen Dingen. Davon abgesehen, ist es möglich, auf eigene Faust auf Red Snapper zu angeln, aber Sie müssen ein paar Dinge haben:

  • Einen gültigen Florida-Salzwasser-Fischereischein, den Sie online über die FWC-Website erwerben können.
  • Die Bezeichnung "State Reef Fish Survey" (SRFS) auf Ihrer Lizenz, die Sie kostenlos online erhalten können.
  • Sie müssen Ihren Fang auch über die FWC-App oder -Website melden.

Welche Methode Sie auch immer wählen, Sie können sicher sein, dass das Endergebnis eine leckere Belohnung ist.


Jacob Bernard ist ein leidenschaftlicher Naturliebhaber, Entdecker und erfahrener Autor. Mit einem zoologischen Hintergrund und einem großen Interesse an allem, was mit dem Tierreich zu tun hat, hat es sich Jacob zum Ziel gesetzt, seinen Lesern die Wunder der Natur näher zu bringen. Er wurde in einer kleinen Stadt inmitten malerischer Landschaften geboren und wuchs dort auf. Schon früh entwickelte er eine Faszination für Kreaturen aller Formen und Größen. Jacobs unstillbare Neugier hat ihn auf zahlreiche Expeditionen in entlegene Winkel der Welt mitgenommen, auf der Suche nach seltenen und sch...